Desktop
Tablet
Phone
Du musst eingeloggt sein, damit der vollständige Inhalt angezeigt werden kann.

Alt und arm

Strategien gegen zunehmende Altersarmut

Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Dieser Reichtum kommt aber nicht bei allen an. Immer mehr Rentnerinnen und Rentner haben im Alter zu wenig Geld und gelten als arm. Schon heute sind 16 Prozent der Älteren davon betroffen. 2036 werden es etwa 20 Prozent sein, schätzen führende Ökonomen. Bei Frauen ist die Gefahr sogar noch größer. Woran das liegt und welche Wege aus der Altersarmut führen, erfahrt ihr hier.

 

 

 

Interview mit Ethnologie-Professorin Irene Götz von der LMU München:

1. Wie steht es finanziell um Rentnerinnen in Deutschland?

2. Warum bekommen Frauen so viel weniger Rente als Männer?

3. Welche Gründe führen noch zu Altersarmut?

4. Was macht Altersarmut mit Frauen?

5. Was raten Sie Frauen, die von Altersarmut betroffen sind?

6. Wie können sich Frauen rechtzeitig vor Altersarmut schützen?

7. Wie sieht es mit der privaten Vorsorge der Deutschen aus?

8. Wie können die politischen Rahmenbedingungen für Frauen verbessert werden?

 

Beitrag:

 

Beitrag, Interview